Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Broccoli ist besonders reich an Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Phospor, Eisen, Zink und Natrium, sowie den Vitaminen B1, B2, B6, E und besonders Ascorbinsäure (Vitamin C) und Carotin (Provitamin A).

Außerdem enthält Broccoli uahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe (Flavonoide, Indole, Isothiocynate und andere). Für den Inhaltsstoff Sulforaphan (SUL, 1-Isothiocyanat-4-methylsulphinylbutan) konnte in verschiedenen Studien in Zellkultur und Tierversuchen krebshemmende Wirkung nachgewiesen werden. Bisher ist allerdings noch nicht geklärt, ob die dafür notwendige Menge durch die tägliche Nahrungsaufnahme gedeckt werden kann.

An der Universität Saskatchewan, Kanada, konnte der Nachweis erbracht werden, dass gewissen Inhaltsstoffe von Broccoli auch vor Arteriosklerose und Bluthochdruck schützen. 

5.1.07 23:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen